Immobilien in Bad Rothenfelde

Das Kur und Reha-Angebot im staatlich anerkannten Kurbad Bad Rothenfelde ist mit seinen langen Gradierwerken international bekannt. Durch die alle zwei Jahre stattfindene Projektionsbiennale im Winter ist ein kulturelles Highlight dazu gekommen, was seines gleichen in einer Stadt dieser Größenordnung sucht. Bad Rothenfelde verdankt seine Entstehung seiner Salzquelle. Aus der im 18. Jahrhundert entdeckten Quelle entwickelten sich ein Salzwerk im Besitz des Fürstbischofs von Osnabrück.

Dieser Betrieb brauchte Arbeitskräfte, also wurde eine Ansiedlung geschaffen. Diese Bauerschaft wuchs, so dass im Laufe seiner Geschichte eine Landgemeinde im Landkreis Osnabrück daraus wurde. Seit 1905 führt die Gemeinde die Bezeichnung Bad. Soweit die Geschichte in Kurzform.

Gesundheit, Wellness und die ausgedehnten Kuranlagen mit den Gradierwerke wurden zwischen  2002 und 2004 neu aufgebaut und saniert. Auch zum 100 Jährigen Jubiläum wurde das Kurmittelhaus modernisiert. Den vorläufig letzten Abschnitt markierte der Neubau der neue Therme die im Juli 2013 eröffnet wurde. Durch umfassendes privates Sponsoring von Firmen der Stadt wurde die Licht- und Projektionsbiennale ins Leben gerufen. Von November bis Januar werden Projektionen von internationalen Lichtkünstlern an die Gradierwerke, das Kurhaus und auf die Wasserflächen projeziert. Die Hochleistungsbeamer sind bestens gegen Wasser und Wegnahme geschützt. Nur die milden Winter, die die Kühlung der heißlaufenden Geräte schwierig machen, haben die Veranstalter vor unerwartete Probleme gestellt.

Das Kulturangebot und die kurzen Wege in die regionalen Oberzentren machen Bad Rothenfelde zu einem gesuchten Wohnort. Da die Stadt in Niedersachsen liegt, fallen an den dort nicht gefeierten katholischen Feiertagen regelmäßig viele Nordrhein-Westfalen zum Shoppen und zum Wellnesskurzurlaub ein. Eine freundliche Invasion auf die die Gewerbetreibenden in Bad Rothenfelde seit langer Zeit vorbereitet sind.

Hier geht es zu den Immobilienangeboten in Bad Rothenfelde.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen