Tag der Architektur – Architektur für Alle

Jetzt ist es bald wieder so weit und der bundesweit stattfindende Tag der Architektur 2016 öffnet seine Tore. Unter dem Motto „Architektur für Alle“ werden in NRW 325 neue Wohn- und Geschäftshäuser, Bauwerke aller Art, Quartiere, Gärten und Parks zum Tag der Architektur ihre Pforten und Türen öffnen. In 146 Städten und Gemeinden Nordrhein-Westfalens für Besucher geöffnet sein.

Am 25. und 26. Juni 2016 laden Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner gemeinsam mit ihren Bauherren Interessierte zu Besichtigungen und Gesprächen vor Ort ein. Bauen und Wohnen ist für den Menschen ein elementares Grundbedürfniss. Menschen haben unterschiedliche Bedürfnisse und Ansprüche je nach Lebensphase. Wohnen und Arbeiten, aber auch zum Lernen, zur Pflege, zur Erholung, zur Unterhaltung, zur inneren Einkehr und für viele andere Zwecke mehr. Privat, Geschäftlich, Hauptwohnsitz, Feriendomizil, Touristisches Highlight oder oder.

Die von Menschen geschaffenen Räume gehen noch über die reinen Gebäude hinaus. Straßen, Plätze, Parks und öffentliche Gebäude, in Stadt und Land sind zeitbezogen, entstammen einem bestimmten Geist und Baumaterialien geben vielen Möglichkeiten vor. Darüber hinaus sind Ansprüche wie Klima- und Jahreszeiten, Energieeffizienz und staatliche Vorgaben, die sich ebenfalls ändern der Rahmen in denen Gebäude und öffentliche Räume entstehen.

Südwestseite
Südwestseite

 

Private Häuser und Wohnungen für Familien und Gemeinschaften dienen der persönlichen Entfaltung und sind notwendiger Rückzugsort. Passgenaue, individuelle Lösungen sind heute normal, Wohnen von der Stange, uniformer Siedlungsbau eher die Ausnahme.
Erwartungen aller Nutzer und aller Gesellschaftsgruppen sind vielfälltig aber werden für eine ganze Zeit durch Architektur gestaltet. Daher sind die unterschiedlichsten Anforderungen mit zu berücksichtigen. Architektur und Stadtplanung sind mit sozialer Verantwortung verbunden. Vielfältig und individuell ist der Anspruch an Architektur heute, daher ist auch das Motto des diesjährigen Tages der Architektur entstanden: „Architektur für Alle“.

„Architektur für Alle“ lautet das bundesweite Motto des „Tages der Architektur 2016“, der in diesem Jahr am 25. und 26. Juni stattfindet.

In der Umgebung von Borgholzhausen nehmen sechs Objekte (Halle, Werther, Melle, 4x Bielefeld) an dem Tag der Architektur teil. Infos unter http://www.tag-der-architektur.de/programm/

| von: Astrid Schütze

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu posten. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.